Sensationeller Erfolg an der SM 2018!

18. bis 21. Januar 2018 in Wetzikon

1 x Gold: Die Damen des ESC Rigi – Bühler Margrit und Spiess Andrea – werden Schweizermeisterinnen 2018 im Duowettbewerb!

3 x Silber: Bühler Marcel, Martin Christian, Spiess Fabian und Zimmermann Daniel gewinnen Silber im Mannschaftswettbewerb A-Liga sowie im Mannschaftseinzel!

Bühler Margrit holt Silber im Einzelwettbewerb!

1 x 4. Rang: Weiter qualifizierte sich die B-Liga Mannschaft mit Bianchi Bruno, Lenggenhager Ivan, Nietlisbach Stefan und Spiess Gerry für die Finalspiele und erreichten den 4. Schlussrang!

 

Damen-Duowettbewerb

Nach insgesamt 20 Spielen verteilt auf zwei Tage holten sich Bühler Margrit und Spiess Andrea sensationell die Goldmedaille im Duo-Wettbewerb. Herzliche Gratulation!

 

Herren-Mannschaftswettbewerb A-Liga

Bühler Marcel, Martin Christian, Spiess Fabian und Zimmermann Daniel erreichten den 3. Rang in der Meisterrunde (Vorrunde) und qualifizierten sich somit für die Finalspiele. Nach einem Rückstand von 13:00 in der dritten Kehre gegen den amtierenden Schweizermeister ESC Solothurn starteten die Rigianer die Aufholjagd und gewannen das Spiel mit 15:13. Damit war ein Podestplatz sicher. Der Gegner im kleinen Final hiess ESC am Bachtel 1. Dieses Spiel gewann der ESC Rigi klar mit 14:8 und qualifizierte sich für das grosse Final um Platz 1 oder 2. Das Finalspiel gegen den ESC Zweisimmen-Rinderberg verlief sehr durchmischt. Nach den ersten 6 Kehren stand es 20:06 für den ESC Rigi. Leider lief der zweite Teil nicht wie gewünscht und der ESC Rigi verlor mit 03:19. Nach diesem äusserst spannenden Finalspiel gewann der ESC Zweisimmen mit 25:23 und wurde zum zweiten Mal Schweizermeister. Der ESC Rigi gewinnt einmal mehr die Silbermedaille!

 

 Herren-Mannschaftseinzel

Auch im MEZ (Mannschaftseinzel) gewannen die Spieler Bühler Marcel, Martin Christian, Spiess Fabian und Zimmermann Daniel die Silbermedaille!

 

 

Einzelwettbewerb

Bühler Margrit ist in Topform. Nach dem super Erfolg im Damen-Duo holt sie sich mit 476 Punkten die Silbermedaille. Um nur gerade 1 Punkte verpasst sie die Goldmedaille, welche an Claudia Abächerli vom ESC Zug ging (477 Punkte).

Bei den Herren starteten Bühler Marcel und Martin Christian im Einzelwettbewerb. Marcel qualifizierte sich für die Finalrunde und erreichte den 7. Schlussrang. Christian schaffte den guten 18. Schlussrang von 54 Teilnehmern.

 

B-Liga

Am Sonntag starteten 2 Mannschaften des ESC Rigi in der B-Liga. Mit einer sehr erfolgreichen Vorrunde erreichte Rigi 1 mit Bianchi Bruno, Lenggenhager Ivan, Nietlisbach Stefan und Spiess Gerry den 2. Rang und qualifizierte sich für die Finalspiele. Nach einem spannenden Spiel gegen die erfahrenen Spieler des ESC Brigels stand es nach 6 Kehren 13:13. Somit ging das Spiel in die Verlängerung für 2 Zusatzkehren. Nach einem Rückstand von 20:13 schloss der ESC Rigi wiederum auf 20:20 auf und schaffte ein weiteres Zusatzspiel von 2 Kehren. Leider verloren sie diese Zusatzkehre und erreichten den 4. Rang! Ein super Resultat! B-Liga-Meister wurde der ESC Frauenfeld vor dem IEV Davos. Beide Teams steigen in die A-Liga auf. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

EVENTS
  • Events are coming soon, stay tuned!
AUS DER GALLERY
MATERIALSPONSOR